Fluoridierung

Fluoridierung


An Knochenbildung und Wachstum sind die Fluoride (natürliche Bausteine) maßgeblich beteiligt. Eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Fluoriden kann das Auftreten von Karies deutlich vermindern.

Die Wirkung der Fluoride:

  • Regeneration des Zahnschmelzes nach einem Säureangriff
  • Hemmung des Bakterienstoffwechsels

Fluoridzufuhr ist also eine wirksame Methode der Kariesprophylaxe.

 

Die Fluoride können z. B. durch:

  • fluoridhaltige Zahnpasten
  • Fluoridgelees
  • Einpinseln mit einer Fluoridlösung
  • Fluoridtabletten zum Lutschen

zugeführt werden.