Anwendung CMD

Die Anwendung


Die Anwendung der klinischen
& instrumentellen Funktionsanalyse bewährt sich bei:

Restaurativen Maßnahmen
- Zahnaufbauten, Kronen, Brücken, Prothesen

Erkrankungen der Kiefergelenke
- Gelenkgeräusche (Reiben oder Knacken)
- Schmerzen
- Einschränkung der Bewegungsmöglichkeiten

Erkrankungen der Kaumuskulatur
- Verspannungen, Schmerzen

Parodontalerkrankungen mit Fehlbelastungen
- zur Herstellung von Aufbissschienen

Umfangreicher kieferorthopädischer Behandlung
- zur Herstellung eines Positioners.

 

« zurück